Skip to content

Merkurdurchgang - eine ganz kleine Mini-Sonnenfinsternis ...

Heute in einem Monat findet ein Merkurdurchgang statt. Dabei verläuft die Umlaufbahn des Planeten Merkur vor der Sonne durch, es entsteht ein Effekt wie bei einer Sonnenfinsternis: Der Merkur verdunkelt die Sonne.

Das wird man auf der Erde aber kaum wahrnehmen, aufgrund der Entfernung ist der Merkur eher stecknadelkopfgroß auf der hellen Sonnenscheibe zu sehen.
Für die Beobachtung und Fotografie der Erscheinung verweise ich auf meine Artikelserie Sonnenfinsternis - Fotografie mit einfachen Mitteln, dort in den Teilen 2 und 3 hatte ich beschrieben, wie ich mit selbstgebautem Filter und einfachen Objektiven Sonnenflecken fotografiere. Der gleiche Aufbau taugt auch für die Fotografie eines Merkurdurchgangs.

Auch für den Merkurdurchgang sind die genauen Daten wieder bei Fred Espenak zu finden.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen